DIE HÄUFIGSTEN BEHANDLUNGSFEHLER

In folgenden Fällen darf nicht gewickelt werden:

1.Es wird die Aromatherapie- Wickelmethode mit zu starken Präparaten begonnen und fortgesetzt!
Die Folgen sind Irritationen der Haut, durch die Überdosierung wird der Fettverbrennungsprozess nicht aktiviert und nach kurzer Zeit ist das Potential zum Variieren der Produkte ausgeschöpft.

2.Es wird für eine Kur immer das gleiche Produkt verwendet!
Dies führt dazu, dass der Körper sich an das Produkt gewöhnt und auf die Reize nur mehr schwach oder gar nicht reagiert.

3.Ab dem Knie wickeln!
Um einen optimalen Abtransport der Schlacken über die Lymphe zu gewährleisten, beginnt man immer am linken Knöchel straff zu wickeln.

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer „Datenschutzerklärung“ am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können.