BEHANDLUNGSVORBEREITUNG

1. Die benötigte Bandagenanzahl richtet sich nach dem Körpervolumen der Kundin. Die Bandagen werden in eine Plastikwanne gelegt und mit lauwarmen Wasser übergossen. Die Bandagen verbleiben in der Plastikwanne bis sie gut mit Wasser durchtränkt sind.

 

                                                                                                                

 

2. Anschließend werden die Bandagen sehr fest ausgewrungen. Dies ist notwendig, damit die Wickelflüssigkeit nicht zu verwässert wird.

 

 

 

 

 

 

 

3. Nun wird in das Messfläschchen genau bis zum 1. Strich (ca. 50 ml) die Aromawickellotion eingefüllt. Bis zum 2. Strich wird mit Wasser aufgefüllt (ca. 70 ml) und kräftig durchgeschüttelt.
Diese Flüssigkeitsmenge reicht für 3 Bandagen.

 

 

 

4. Der Inhalt des Fläschchens wird nun gleichmäßig über die Bandagen verteilt. Um sicher zu gehen, daß sich die Wickelflüssigkeit gleichmäßig in der Bandage verteilt, empfiehlt es sich, die Bandagen in der Plastikwanne liegen zu lassen und ab und zu zu wenden.

 

 

 

Die Aromawickelflüssigkeit enthält keine flüchtigen Stoffe und verliert durch das Ruhen der Bandagen nicht an Wirkung !

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer „Datenschutzerklärung“ am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können.